Spendenübergabe von Fa. CSM (Computersystem Müller) an die Aktion Kleiner Prinz

Spendenübergabe von Fa. CSM  (Computersystem Müller) an die Aktion Kleiner Prinz
Allgemein Warendorf

Martin Müller, Inhaber der Firma CMS in Warendorf, liegt das Wohlergehen seiner 150 Mitarbeiter am Herzen. Über persönliche Kontakte hat er Verbindung zu Jo Vogetsender aufgenommen, deren Fachbereich das betriebliche Gesundheitsmanagement ist. Im Zuge einer Ernährungsberatung hat Frau Vogetsender 38 Teilnehmer aus der Firma gewinnen können, denen sie die Umstellung auf gesundes Essen näher gebracht hat. Durchaus auch mit dem Ziel der Gewichtsreduktion. „Ich habe spontan zugesagt, jedes verlorene Kilo mit fünf Euro zu belohnen“, berichtet Martin Müller und fügt lachend hinzu: „ dabei habe ich mich allerdings ziemlich verschätzt!“ Denn seine Mitarbeiter haben es geschafft, in nur zwei Monaten insgesamt 321 Kilo abzunehmen! „ Erstaunlich war auch“, ergänzt er, „dass die Krankenquote in dieser Zeit um 20% zurück gegangen ist. Habe ich in den Mittagspausen vorher oft Pizzen und Fastfood auf dem Tisch gesehen, wurde nun viel Gemüse und Obst mitgebracht. Jo Vogetsender,die scherzhaft mit „Essens-Stasi“ betitelt wurde, war in

 

den acht Wochen des Projekts  jederzeit für die Mitarbeiter ansprechbar, gab Tipps für den Einkauf und das Kochen. Martin Müller hat entschieden, dass der stolze Erlös von 1605 Euro der Kinderhilfsorganisation Aktion Kleiner Prinz zugute kommen soll. „ Die Ideale der Aktion Kleiner Prinz sind mir vertraut, die unterstütze ich gerne“, erklärt er. „ Außerdem ist mir wichtig, dass das Geld in Warendorf bleibt und hier vor Ort eine gemeinnützige Organisation unterstützt.

Mit großer Freude und herzlichem Dank nahm Sylvia Oertker, die Vorsitzende der Aktion Kleiner Prinz, die Spende entgegen.